FK Chmel Blsany - 1.FC Synot
1 - 2

 

10.11.02 , Anstoß 14:00 , U Stadionu, Blsany
1. Liga Tschechien


Nach ein paar wenigen Autobahnkilometern folgte noch ein recht langes Landstrassenstück hindurch durch kleinste Käffer. Auf der Karte entdeckte alsobald dass es 2 Käffer mit dem Namen Blsany gab, welche auch noch in der gleichen Ecke lagen. Also wurde flott Andi Werner angerufen der uns ein wenig weiter helfen konnte. Eigentlich lag man ganz gut in der Zeit und es hätte bis zum Anpfiff klappen können. Hätten wir nicht noch eine Kotzpause Schmiddi zu ehren einlegen müssen.
Das kleine Dorf Blsany wurde dann etwa 5 Minuten nach Anstoss erreicht. Dieses Kaff dürfte wohl kaum mehr als 1000 Einwohner haben. Schon Wahnsinn dass hier ein tschechischer Erstligist beheimatet ist. Dem Ground sieht man auch deutlich an, dass dieser vor ein paar Jahren noch ein ganz normaler Sportplatz gewesen sein muss. Eine Gerade ist mit einer überdachten Sitztribüne ausgestattet, welche einen gewissen Stahlrohrcharkter besitzt. Hinter einem Tor hat man ein paar wenige Reihen gelber Sitze, wovon die Hälfte für einen abgetrennten Gästebereich gedacht ist. In diesem fanden sich heute ganze 5 Mann ein. Jagut, von Synot sind es natürlich auch ein paar Kilometer bis hierher. Ansonsten war der Ground, angesichts der niedrigen Einwohnerzahl ganz ordentlich gefüllt. Das Spiel war recht highlightlos und soll hier auch nicht weiter erwähnt werden.
Umso nennenswerter sei die Tatsache dass man hier für umgerechnet 1,50 Euro ein riesengrosses, saftiges Steak bekommt. Da man nicht genau einschätzen konnte wie lange die Fahrt nach Pribram dauern würde verliessen wir bereits kurz vor Ende dasTerrain.